Telefon

+49 4951 950-0
Produkte
immer sichtbar

PON Hauptsitz, Leusden

Bauherr:

PON, Leusden (NL)

Planer:

Raadgevend technisch bureau Verwey, Herveld

Anlagenbauer:

Wolter & Dros (TBI techniek), Amersfoort

PON ist eines der größten familiengeführten Unternehmen der Niederlande. Es beschäftigt fast 13.000 Mitarbeiter an über 250 Niederlassungen in 23 Ländern. Als  internationales Handels-und Dienstleistungsunternehmen konzentriert man sich auf den Verkauf von Produkten renommierter Hersteller wie Audi, MAN, Porsche, VW, MAK, Linde, Caterpillar, Gazelle oder Continental. Hierzu gehören Pkw, Nutzfahrzeuge, LKW, Busse, Fahrräder, Reifen, Straßenbau-und Erdbewegungsmaschinen und Produkte für die Schifffahrt, Offshore, Transport und Logistik. Ergänzt wird das Angebot durch die Bereitstellung von zusätzlichem Service wie Reparatur, Leasing, Vermietung und Finanzierung.

Nachhaltigkeit spielt bei PON eine wichtige Rolle. Nicht nur beim Verkauf der angebotenen Produkte, sondern auch insbesondere im eigenen Unternehmen. So verwendet das Unternehmen ausschließlich grüne Elektrizität, d.h. die komplette Energieversorgung ist nachhaltig. Hierzu gehört natürlich auch eine optimale Energieeffizienz des Gebäudes. Der Hauptsitz wurde aus diesem Grund kürzlich im laufenden Betrieb umfassend renoviert. Der Umbau erfolgte in zwei Phasen. Wolter & Dros aus Amersfoort führte hierfür die mechanischen Installationen aus. In der ersten Bauphase wurden die Installationen in der 1. Etage des Gebäudes angepasst. Als diese neuen Büroräume fertiggestellt waren, begann die Renovierung des Erdgeschosses.

Zum Einsatz kommen in diesem Bauvorhaben wartungsfreie FK90 (...) und FR90 (...) Brandschutzklappen der Baureihe 92. Durch den großen freien Querschnitt dieser Klappen werden maximale Volumenströme bei minimalem Druckverlust erreicht. Dies unterstützt wiederum den ausgeprägten Gedanken hinsichtlich der Nachhaltigkeit im Unternehmen.

Im Bereich der Luftverteilung werden DF Dralldurchlässe (...) verwendet. Die radiale Luftverteilung erfolgt über kegelförmige Diffusoren an quadratischen und runden Frontplatten mit radialen Leitschaufeln als Luftlenkelement. Dieses Prinzip bewirkt eine hohe Induktion mit der Raumluft und gewährleistet eine bestmögliche Luftverteilung. DF Dralldurchlässe eignen sich für Zuluft als auch für Abluft.

Der PON Hauptsitz in Leusden ist ein Bauvorhaben, für dessen Belieferung und Ausstattung  mit Wildeboer Produkten der niederländische Partner Airosonic BV aus Enschede verantwortlich war.

Produktübersicht:

FK90 Brandschutzklappe, Baureihe FK92
FR90 Brandschutzklappe, Baureihe FR92
DF Dralldurchlass

Lokalisierung:

Alle wichtigen Unterlagen:

Download-Bereich

Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Ansprechpartner

Keine Neuigkeiten verpassen:

Newsletter

Dokumente übersichtlich dargestellt:

Produktunterlagen online

Produktfilme & Animationen:

unser YouTube Kanal

Ausbildung, Stellenangebote,...

jetzt zum Karriereportal