Telefon

+49 4951 950-0
Produkte
immer sichtbar

Fotos

VRpro Volumenstromregler

elektronische Bauart

Vorteile

  • Für konstante und variable Volumenströme
  • Einbau lageunabhängig
  • Busfähiger Regler
  • Option: Vorbereitet für bauseitige Dämmung
  • Kurze Rohrlänge
  • Stellantriebe mit Sonderfunktion: Schnelllauf, Federrücklauf
  • Dynamischer oder statischer Wirkdrucksensor
  • Unterschiedliche Anordnungen der Regelungskomponenten für vielfältige Montage- und Dämmvarianten
Produktinfo

VRpro Volumenstromregler sind für konstante und variable Volumenströme in raumlufttechnischen Anlagen. Sie können in beliebiger Einbaulage in Lüftungsrohrleitungen für Zuluft und Abluft eingebaut und betrieben werden. Gehäuse und Regelmechanik sind aus verzinktem Stahlblech. Das Klappenblatt zur Volumenstromregulierung ist zentrisch gelagert und mit einer umlaufenden Dichtung versehen. Die Lagerachsen bestehen aus Edelstahl und werden in speziellen Lagerbuchsen geführt. Das Messkreuz ist aus Aluminium. Die Regelungskomponenten bestehen aus statischen oder dynamischen Sensoren, aus Stellantrieben mit Standard-, Schnell- oder Federrücklauf und aus einem Regler. Sensor und Regler sind auf Anbaukonsolen montiert, die bei beengten Platzverhältnissen manuell gekantet oder versetzt werden können. Die Ansteuerung und der elektrische Anschluss des VRpro Volumenstromreglers erfolgen analog oder über MP-Bus®. Alle Regelungskomponenten ermöglichen die Betriebsmodi „Konstant“, „Variabel 0 – 10 V, 2 – 10 V, einstellbar“ und „3-Stufen“. Zwangssteuerungen, Parallelbetrieb und Folgeschaltungen sind möglich. Die Volumenstromregler ermöglichen eine hohe Genauigkeit mit nur etwa ± 5 % bis ± 20 % Abweichung vom IST-Volumenstrom.

Optionen:

  • beidseitige Lippendichtung
  • vorbereitet für bauseitige Dämmung
  • Dämmschale mit Blechmantel, werkseitig montiert
  • SRC Rohrschalldämpfer, Längen 600 mm und 900 mm

siehe auch: VRup Volumenstromregler (...), VRE1 Volumenstromregler (...)

Technische Daten

Nenngrößen

DN100, DN125, DN160, DN200, DN250, DN315, DN400

Volumenstrombereich (größenspezifisch)

Vmin = 44 m3/h bis Vmax = 5430 m3/h

Strömungsgeschwindigkeit in A(größenspezifisch)

1,55 m/s bis 12 m/s

Druck-Regelbereich

5 Pa bis 1000 Pa

Maximaler Differenzdruck

2000 Pa

Gehäusedichtheit

Klasse C (nach DIN EN 1751)

Dichtheit geschl. Klappenblatt

Klasse 3 (DN 100, DN 125), Klasse 4 (DN 160 – DN 400) nach DIN EN 1751

Umgebungstemperatur

0 bis +50°C

Umgebungsfeuchte

bis 95 %; nicht kondensierend

Betriebsspannung

24 V AC/DC; ±10 %

Leistungsaufnahme, Dimensionierung, Laufzeit für etwa 90°

Antrieb Standardlauf DN100 bis DN400: 4,6 W, 8,6 VA, ca. 150 s
Antrieb Schnelllauf DN100 bis DN250: 14,1 W, 25,6 VA, ca. 2,5 s
Antrieb Schnelllauf DN315 bis DN400: 13,1 W, 20,6 VA, ca. 4 s
Antrieb Federrücklauf DN100 bis DN400: 9,6 W, 13,6 VA, ca. 150 S (Antrieb)

Führungssignal, analog:

0 - 10 V DC, 2 - 10 V DC, einstellbar (0 - 10 V DC)

Istwertsignal, analog:

0 - 10 V DC, 2 - 10 V DC, einstellbar (0 - 10 V DC)

Busbetrieb

MP-Bus®

Schutzklasse

III Schutzkleinspannung

Schutzart

IP 40

Sicherheit

EMV CE gemäß 2014/30/EG

Dokumente
Ausschreibungstexte

Über den folgenden Link können Sie den Auschreibungstext zu diesem Produkt herunterladen. Neben den gängigen Formaten PDF oder DOC sind auch die Formate GAEB 90, ÖNORM oder DATANORM 5 möglich.

Ausschreibungstext VRpro Volumenstromregler

Alle wichtigen Unterlagen:

Download-Bereich

Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Ansprechpartner

Keine Neuigkeiten verpassen:

Newsletter

Dokumente übersichtlich dargestellt:

Produktunterlagen online

Produktfilme & Animationen:

unser YouTube Kanal

Ausbildung, Stellenangebote,...

jetzt zum Karriereportal