BV90 Brandschutzventil,
Baureihe BV92

  • für Zuluft und Abluft
  • CE-Zeichen
  • Bauartgenehmigung Z-41.8-697 für den Einbau in feuerwiderstandsfähige Unterdecken
  • Größenbereich DN100 - DN200

 

NEUHEITEN

  • um 40 mm reduzierte Baulänge
  • verbesserter Aufbau des Ventiltellers mit neuer Dichtung
  • Leistungswerte und Akustik verbessert
  • Entfall der Drosselscheibe
  • umweltgerechte Verpackung

Produktinformation

BV90 Brandschutzventile, Baureihe BV92, sind nach EN 1366-2 geprüft und erfüllen den neuesten Stand der Technik. Sie sind gemäß DIN EN 15650 mit dem CE - Zeichen gekennzeichnet. Mit dem vorliegenden Nachweis MPA-BS 6000/593/18 zum Brandverhalten der verwendeten Baustoffe erfüllen sie darüber hinaus die Verwendungsvorgaben der MVV TB und MLüAR. 

BV90 Brandschutzventile eignen sich sowohl für Zuluft als auch für Abluft.  Sie können in massiven Wänden und Decken, in leichten Trennwänden, in Schachtwänden und in feuerwiderstandsfähigen Unterdecken eingebaut werden. Der Einbau kann jeweils als Trocken- oder Nasseinbau erfolgen. Die Einbaulage und Luftrichtung sind beliebig.

Der Einbau der BV90 Brandschutzventile in eigenständig feuerwiderstandsfähige Unterdecken aus allen gängigen Baustoffen, einschließlich Metalldecken, ist möglich und gemäß der allgemeinen Bauartgenehmigung Z-41.8-697 zulässig.

BV90 Brandschutzventile sind für den Größenbereich DN100 bis DN200 erhältlich.

Die spezielle Bauart eignet sich für hohe, stufenlos einstellbare Volumenströme. Ventilteller und Einbaugehäuse sind aus Stahl gefertigt und mit einer Pulverbeschichtung im Farbton RAL 9010 (weiß) versehen. Die thermische Auslöseeinrichtung 70°C besteht aus rostfreiem Edelstahl.


Bilder

ähnliche Produkte