DEZENTRAL LÜFTEN MIT WIVENT-B.
ERFRISCHEND EINFACH.

OB IM KONFERENZRAUM ODER IM KLASSENZIMMER: EINFACH MAL IN FRISCHLUFT BADEN.

Hohe Konzentration, gesteigerte Leistungsfähigkeit, körperliches Wohlbefinden: Das dezentrale Lüftungsgerät WiVent-B sorgt im Klassen- oder Konferenzraum buchstäblich für reine Luft – fast als ob man sich im Freien befände. Und dabei ist es ganz egal, ob es sich um einen Neubau oder ein saniertes Gebäude handelt. Sensoren erfassen sowohl die Außen- als auch die Innentemperatur und den CO2-Gehalt der Raumluft und regeln so das Lüftungssystem bedarfsabhängig. Der Raumnutzer kann aber auch ganz individuell über verschiedene Bediengeräte Temperatur und Lüftungsstärke der Lüftungsgeräte nach seinen Wünschen einstellen.

EIN BLICK HINTER
DIE FASSADE.
EINFACH LÜFTEN, KÜHLEN, HEIZEN.

BEDARFSGERECHT LÜFTEN.

Dank der Umschaltklappe [1] kann entweder über die ganze Gerätebreite oder über einen verkleinerten Austrittsquerschnitt gelüftet werden. Das heißt: Entweder wird die Luft impulsschwach mit geringer Strömungsgeschwindigkeit oder impulsstark bis weit in den Raum hinein verteilt.

IM WINTER HEIZEN.

Ergänzend zur Wärmerückgewinnung gibt es ein wassergeführtes Heizregister [2], das auch an kalten Wintertagen ausreichend heizt – und sogar den Heizkörper ersetzt.

IM SOMMER KÜHLEN.

Optional: Ein wassergeführtes Kühlregister [3] sorgt an heißen Sommertagen für ein angenehmes Raumklima.

EINFACH INTEGRIEREN UND BEDIENEN.

RAUMKLIMA OPTIMIEREN.

Für maximales Wohlbefinden strömt die Luft über die gesamte Gerätebreite aus [4] und verlangsamt sich nach Geräteaustritt durch Luftaufweitung.

 

KOMFORTABEL STEUERN.

WiVent-B lässt sich sehr komfortabel konfigurieren, parametrieren, betreiben und überwachen. Zeitpläne in Form typischer Tages- und Wochenverläufe können flexibel gestaltet werden.

EINFACH ENERGIE UND KOSTEN SPAREN.

BETRIEBSKOSTEN SENKEN.

Für einen Großteil des Jahres reicht die Wärmerückgewinnung völlig aus, um die frische Außenluft ohne zusätzliche Heizenergie optimal zu temperieren. Dazu regelt der Bypass [5] die Zulufttemperatur auf das ideale Maß.

WERKZEUGLOS PFLEGEN.

Der modulare Aufbau ermöglicht nach dem Öffnen des Gerätes einen unkomplizierten Zugang zu allen Komponenten. So können sämtliche Oberflächen und Luftwege einer Sichtprüfung unterzogen werden. Bei Bedarf ermöglicht das durchgängig hygienische Design eine einfache und schnelle Reinigung.

ENERGIEEFFIZIENT BETREIBEN.

Im WiVent-B ist die modernste Ventilatorentechnik [6] verbaut, die sich durch eine stufenlose Regelung und EC -Motorentechnik [6] mit rückwärtsgekrümmten Schaufeln für höchste Wirkungsgrade auszeichnet.

EINFACH WOHLFÜHLEN.
DAS KONZEPT MACHT`S.

WiVent-B stellt den Raumnutzern auch bei unterschiedlicher Belegungsdichte ein stabiles Raumklima mit guter Luftqualität zur Verfügung. Der Clou: Eine spezielle Umschaltklappe erlaubt den bedarfsgerechten Wechsel zwischen einer turbulenzarmen Quellluftströmung und einer impulsstarken Mischluftströmung.

QUELLLUFTSTRÖMUNG

Im Betrieb mit Quellluftströmung gelangt die Zuluft dank offener Umschaltklappe über die gesamte Gerätebreite in den Raum. Mit geringem Strömungsimpuls und minimaler Untertemperatur verteilt sich die Zuluft dabei turbulenzarm und großflächig am Boden des gesamten Raumes und bildet einen Frischluftsee. An Wärmequellen wie Personen steigt die Luft schließlich auf und sorgt damit für eine optimale Luftqualität.

 

MISCHLUFTSTRÖMUNG

Im Betrieb mit Mischluftströmung verkleinert die geschlossene Umschaltklappe den Ausströmquerschnitt. Dadurch dringt die Luft mit einem höheren Strömungsimpuls weit in den Raum hinein. Dies sorgt dafür, dass ein Raum schneller und effizienter durchspült wird. Im Heizfall ersetzt das Lüftungsgerät den Heizkörper.

 

ERFRISCHEND EINFACH
ERKLÄRT.

Die Umschaltklappe ermöglicht zwei unterschiedliche Strömungsformen. Durch Veränderung des Ausströmquerschnittes wird automatisch zwischen turbulenzarmer Quellluftströmung und impulsstarker Mischluftströmung umgeschaltet. Mit der Quellluftströmung wird eine erhöhte Lüftungseffektivität durch Ausbildung eines ausgedehnten Frischluftsees erreicht. Die Mischluftströmung ermöglicht im Heizfall eine effektive Raumdurchspülung.  

Kontakt aufnehmen

DEZENTRALE LÜFTUNG IN SCHULEN.
VON VIELEN VORTEILEN PROFITIEREN.

WIVENT-B

  • Dezentral Lüften mit WiVent-B – die Gesamtlösung heute wie morgen
  • Ob beim Neubau oder bei Sanierungsmaßnahmen: Zukunftssichere Technik für Klassenzimmer & Co.
Kann die dezentrale Lüftung automatisch an die zeitliche Nutzung des Gebäudes anpasst werden?

Die Steuerung der dezentralen Lüftung kann tageweise und minutengenau an die individuelle Nutzung des Gebäudes angepasst werden. Hierfür stehen sechs unterschiedliche Betriebsarten zur Verfügung, die bis zu zwölf Zeitfenstern zugeordnet werden können. Diese können auch für Zeiten konfiguriert werden, in denen das Gebäude nicht genutzt wird.

Welche Voraussetzungen sollten Gebäude / Räume mitbringen?

Die zu belüftenden Räume sollten eine Verbindung zur Fassade aufweisen, damit Außen- und Fortluft hindurchgeführt werden können. Für die optimale Belüftung des Raumes sollte genug Platz für die Aufstellung berücksichtigt und eine Raumtiefe von 8 m nicht überschritten werden. 

Können die Fenster eines Raumes weiterhin zum Lüften genutzt werden?

Die Lüftung des Raumes über die Fenster ist jederzeit möglich. Hierzu können Fensterkontakte genutzt werden, die das Lüftungsgerät abschalten, sobald das Fenster geöffnet wurde. Sobald das Fenster wieder geschlossen wird, läuft der Lüftungsbetrieb automatisch wieder an.

Muss in jedem Raum ein Raumbediengerät installiert sein?

Die Installation eines Raumbediengerätes ist nicht zwingend erforderlich, wird jedoch empfohlen, da hierdurch auf die individuellen Bedürfnisse des Benutzers vor Ort eingegangen werden kann. Darüber hinaus besteht natürlich auch die Möglichkeit, diese Anpassungen über die Weboberfläche durchzuführen. 

Wie groß ist der Aufwand für die Instandhaltung des Lüftungsgerätes?

Durch den modularen Aufbau und die intelligente Konstruktion können einzelne Baugruppen einfach und werkzeuglos entnommen und instandgehalten werden. Das hygienische Design und die glatten Oberflächen minimieren die Verschmutzung und ermöglichen eine einfache Reinigung.

Zeitplanung

Für eine flexible Gestaltung des Lüftungsbetriebes stellt die WiVent Software unterschiedliche Betriebsarten zur Verfügung. Viele Betriebsarten lassen sich über eine Zeitplanung zu typischen Tages- und Wochenverläufen kombinieren. Zudem können alle Betriebsarten über Parameter individuell den Bedürfnissen der Nutzer angepasst werden. Abwesenheitszeiten lassen sich ebenfalls tageweise und minutengenau einrichten.

Weiterführende Informationen

Sie möchten mehr über das WiVent-B erfahren? Dann können Sie folgende Dokumente anschauen bzw. herunterladen:

Anwenderhandbuch
Montage- und Betriebsanleitung
Betriebsanleitung Software

WEITERE FRAGEN?

Gerne stehen wir Ihnen für alle weiteren Fragen zur Verfügung. Nutzen Sie einfach den folgenden Kontakt und lassen Sie uns Ihr Anliegen zukommen. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

0