BIM – Intelligente Planung mit digitalen Services

Building Information Modeling, kurz BIM, gilt als die Zukunft am Bau. Ein digitaler Zwilling ermöglicht vorab das Gebäude zu simulieren und Kollisionen mit anderen Gewerken zu vermeiden. Mit der rasanten Verbreitung digitaler Planung von Bauprojekten wachsen auch die Anforderungen an die Bereitstellung herstellerspezifischer Produktinformationen.

Die Wildeboer Bauteile GmbH, Hersteller von innovativen Lösungen für die Bereiche Brandschutz & Entrauchung, Schallschutz, Luftverteilung und Gebäudesystemtechnik, unterstützt über den neuen Wildeboer BIM-Converter sowie den beim Programmhersteller liNear integrierten Bauteilbrowser die interdisziplinäre, rechnergestütze Planung von Bauvorhaben. Produkte von Wildeboer lassen sich direkt auswählen und detailgetreu in die Planungssoftware übernehmen. Zurückgegriffen wird dabei auf umfangreiche VDI3805-Datenbanken der Wildeboer Bauteile GmbH. Alle Bauteile verfügen über dynamische Berechnungsdaten. Sofern die Planungssoftware dies unterstützt [1], reagieren Druckverluste und Schallleistungspegel aktiv auf Veränderungen im Kanalnetz. Somit werden bei Berechnungen in der Planungssoftware stets die Leistungsdaten für den aktuellen Betriebspunkt berücksichtigt.

Schnelle und vollständige Produktauswahl

Über den Wildeboer BIM-Converter können alle Varianten der enthaltenen Produkte direkt ausgewählt werden. Für die Erstellung eines Angebotes oder eines Leistungsverzeichnisses sowie für die Auftragsabwicklung, lassen sich somit auch die Langtexte und Bestellschlüssel im BIM-Converter direkt generieren. Dies gibt zusätzliche Sicherheit im Ausschreibungs- und Bestellvorgang. Technische Daten, wie Gewichte und Abmessungen werden abhängig von der gewählten Variante ausgegeben. Für eine schnelle Überprüfung der Leistungsdaten im Betriebspunkt lassen sich auch diese direkt im Wildeboer BIM-Converter berechnen. Und: Der Export von detaillierten 2D- und 3D-Dateien im DWG- und DXF-Format zur weiteren Verwendung in einer beliebigen CAD-Software ist möglich.

Sicher bis ins Detail

Mit dem Wildeboer BIM-Converter und dem in liNear integrierten Bauteilbrowser sind die Produkte somit absolut BIM-konform verwendbar. Damit ist Wildeboer einmal mehr führend in der Branche, wenn es um einfache technische Lösungen geht. Die schnelle und einfache Auswahl der Produkte, eine direkte Schnittstelle zu AutoCAD und Revit sowie eine detaillierte Vorschau der grafischen Ansicht runden das Gesamtkonzept des BIM-Converters ab.


[1] derzeit liNear in Revit und AutoCAD

Die Software können Sie auf unserer Seite zum BIM-Converter (...) oder im Download-Bereich (...) herunterladen.

Brandschutzklappe mit Betriebspunktdaten

Dralldurchlass mit technischen Daten (zum Vergrößern klicken)