Größere Flexibilität beim Einbau der wartungsfreien FR90 Brandschutzklappe.

Ab sofort lassen sich auch wartungsfreie FR90 Brandschutzklappen der Baureihe FR92 in eine 2- oder 3-seitig L90 bekleidete Lüftungsleitung einbauen. Mit dieser – bereits für FK90 und FK90K  Brandschutzklappen der Baureihe 92 bekannten – Option bietet Wildeboer nun noch mehr Flexibilität für Planung und Einbau. So lassen sich in derselben Einbausituation verschiedene Lösungen einsetzen – bei größerer Planungssicherheit und geringem Zeitaufwand.

Bei einem Einbau direkt unter der Decke oder im Übergang von der Wand zur Decke lässt sich dank der geringen Aufbauhöhe erheblich Platz einsparen. Eine L90 bekleidete Lüftungsleitung kann dabei sowohl durch eine massive Wand als auch durch eine Metallständerwand hindurchführen. Die an die Bekleidung angrenzende Decke bzw. Wand muss in massiver Bauweise ausgeführt sein. Für die Montage sind zwei entsprechende Anschlussrahmen erforderlich, in deren Lieferumfang auch die FR90-Eckwinkel enthalten sind. So gelingt die Installation von FR90 Brandschutzklappen vor Ort schnell und fachgerecht.

Einbaurahmen vereinfachen die Montage und die Abnahme, verkürzen die Einbauzeit und sparen somit Zeit und Kosten. Sachverständige erkennen den fachgerechten Einbau des Produktes auch nach Fertigstellung der Arbeiten. Schnittstellen zwischen den Gewerken sind klar definiert und vereinfachen die Koordination vor Ort. Der aufwendige Beleg bzw. eine aufwendige Dokumentation über den korrekten Einbau der Brandschutzklappe entfällt.

Die Einbaurahmen von Wildeboer sind größtenteils separat oder ab Werk vormontiert zusammen mit der FR90 Brandschutzklappe bestellbar. Geliefert werden Einbaurahmen und Brandschutzklappen in der Regel innerhalb von 72 Stunden – so ist auch der Fortschritt auf der Baustelle gesichert.

Einbau der FR90 entfernt von massiven Wänden oder Metallständerwänden mit 2- oder 3-seitig bekleideter Lüftungsleitung.