Brandschutzsysteme und Entrauchungssysteme von Wildeboer

Brandschutzmaßnahmen nach §14 Musterbauordnung (MBO) beugen der Entstehung von Bränden sowie der Ausbreitung von Feuer und Rauch vor, sie ermöglichen die Rettung von Mensch und Tier sowie wirksame Löscharbeiten.

Um diese Ziele im vorbeugenden Brandschutz zu erreichen, stehen Ihnen bei der Gebäudeplanung hochwertige Brandschutzsysteme und Entrauchungssysteme aus dem Hause Wildeboer zur Verfügung, wie BrandschutzklappenBrandschutzventile, Entrauchungsklappen, Rauchschutzklappen, Rauchmelder, Rauchauslöseeinrichtungen und Produkte nach DIN18017-3.

Brandschutzklappen

Konstruktiv wartungsfrei und sicher: Die bewährten Brandschutzklappen von Wildeboer. Geprüft in vielen verschiedenen Einbausituationen bieten sie Sicherheit, Flexibilität und sparen Zeit beim Einbau.

Brandschutzventile

Brandschutzventile als automatische Absperrvorrichtungen verhindern die Übertragung von Feuer und Rauch. Sie sind sowohl für Zuluft und Abluft geeignet.

Entrauchungsklappen

Entrauchungsklappen werden für die Ableitung von Rauch innerhalb maschineller Rauchabzugsanlagen und für die Nachströmung von Zuluft innerhalb einer Entrauchungsanlage eingesetzt.

Rauchschutzklappen

Rauchschutzklappen beugen der Übertragung von Rauch in Lüftungsleitungen vor. Sie verhindern, dass Rauch in Gebäude gelangt oder im Gebäude übertragen werden kann.

Rauchmelder & Rauchauslöseeinrichtungen

Sie detektieren Rauch in Lüftungsleitungen. Als Rauchauslöseeinrichtungen steuern sie zudem Brandschutz-,  Rauchschutzklappen und Ventilatoren direkt an.

DIN 18017-3

DIN 18017-3 betrifft die maschinelle Entlüftung von z.B. innenliegenden Sanitärräumen oder Wohnküchen ohne Fenster in Wohnungen. Das TS18 TopSchott ist durch das DIBt für diese Verwendung zugelassen.