KS2-MO-04 Motor-Modul
Module KS2 Kompaktsteuerung

KS2-MO-04 Motor-Modul

Das Motor Modul KS2-MO-04 sorgt bei dem Kompaktsteuerungssystem KS2 für den Anschluss, für die Steuerung und die Überwachung von bis zu sechs Brandschutzklappen, Jalousieklappen oder Rauchschutzklappen.

Technische Details

  • Anschluss, Steuerung und Überwachung von bis zu sechs Brandschutz-, Jalousie- oder Rauchschutzklappen mit 230 V AC bzw. 24 V AC/DC Federrücklaufmotor
  • Endschalterüberwachung mit 24 V DC galvanisch getrennt

Produktinformationen

Das Motor-Modul KS2-MO-04 dient in dem Kompaktsteuerungssystem KS2 zum Anschluss, zur Steuerung und zur Überwachung von bis zu sechs Brandschutzklappen, Jalousieklappen oder Rauchschutzklappen mit 230V AC bzw. 24V AC/DC Federrücklaufmotoren und integrierten Endschaltern. 

Die KS2 Kompaktsteuerung dient - als Bestandteil des Gesamtsystems Wildeboer-Net - der Steuerung und Überwachung von brandschutz- und lüftungstechnischen Komponenten in Gebäuden.

Automatische Funktionsprüfungen

Motor-Module überwachen den Betrieb dieser Klappen, indem die Funktionsfähigkeit durch automatische Funktionsläufe geprüft werden.

Die Klappen werden vollständig geschlossen und vollständig wieder geöffnet. Die Laufzeiten der Motore werden dabei gemessen und ausfallsicher protokolliert sowie Veränderungen festgestellt.

Kalendersteuerungen

Alle Ein- und Ausgänge des KS2 Motor-Moduls sind in Kalendersteuerungen einbindbar. Die Funktionsprüfungen lassen sich dadurch zu definierten Zeitpunkten oder in festen Intervallen automatisch ausführen. Funktionsprüfungen vor Ort können so ersetzt werden. Eine Ausnahme gilt hierbei für die Prüfungen nach Prüfverordnung der Länder.

Auslösegruppen

Um die innere Abschottung eines Gebäudes im Brandfall zu gewährleisten, müssen oftmals mit dem Auslösen einer Brandschutzklappe oder einer Rauchauslöseeinrichtung weitere Brandschutzklappen schließen, hierzu werden Auslösegruppen gebildet. 

Die Ein- und Ausgänge des KS2-MO-04 können mit geringem Aufwand in Auslösegruppen eingebunden werden. Die für die bauordnungsrechtlich vorgeschriebene innere Abschottung zur Rauchfreihaltung erforderlichen Steuerungsszenarien können so schnell und flexibel parametriert werden.

Anschlussmöglichkeiten Motor Modul

  • Brandschutzklappen mit Federrücklaufmotoren und integrierten Endschaltern
  • Jalousieklappen mit Federrücklaufmotoren und integrierten Endschaltern
  • Rauchschutzklappen mit Federrücklaufmotoren und integrierten Endschaltern

Lernen Sie hier alle Vorteile unserer Neuheit kennen!

Produktbilder

Medien & Downloads

Anwenderhandbuch KS2 Kompaktsteuerung, (2024-02)
PDF 2MB
Installations- und Betriebsanleitung KS2 Kompaktsteuerung (2023-02)
PDF 4MB

Optionales Zubehör

Zwei Hutschienenverbinder verbinden den Peripherie-Bus der Module untereinander, wenn diese auf verschiedenen DIN-Hut-schienen installiert sind. Die Verbindung der beiden Hutschienenverbinder erfolgt durch ein vorkonfektioniertes P-Net Kabel.

Ausschreibungstext

Über den folgenden Link können Sie den Ausschreibungstext zu diesem Produkt herunterladen. Neben den gängigen Formaten PDF oder DOC sind auch die Formate GAEB 90, ÖNORM oder DATANORM 5 möglich.

Beachten Sie auch folgende Produkte

KS2-CPU-01 Hauptsteuereinheit
KS2-CPU-01 Hauptsteuereinheit
KS2-DI-01 Digitale Eingänge-Modul
KS2-DI-01 Digitale Eingänge-Modul
KS2-MIO-01 Multi-IO-Modul
KS2-MIO-01 Multi-IO-Modul
KS2-MR-01 Motor- und Rauchmelder-Modul
KS2-MR-01 Motor- und Rauchmelder-Modul
KS2-PS-01 Netzteil
KS2-PS-01 Netzteil