FR90 Brandschutzklappe
für Holz

  • für Wände und Decken in massiver Holzbauweise und Holzrahmenbauweise
  • Erfüllt die Produktnorm DIN EN 15650 und ist entsprechend CE-gekennzeichnet
  • Wartungsfrei: Durch vollständige Kapselung von Antriebseinheit, Auslöseeinrichtung und Auslöseelement ist kein funktionserhaltendes Reinigen sowie wiederkehrendes Schmieren und Justieren notwendig
  • Funktionsprüfung: Einfaches Öffnen und Schließen über äußere Betätigung mit Stellungsanzeige vor Ort oder fernbetätigt
  • Umwelt-Produktdeklaration (EPD)
  • Hygienezertifikat
  • kombinierbar mit dem Wildeboer-Net

Produktinformation

Die Brandschutzklappen der Baureihe 92 sind wartungsfrei. Sie können aufgrund ihrer Konstruktion und der verwendeten Materialien wie der vollständigen Kapselung der Antriebsmechanik, der thermischen Auslöseeinrichtung, der motorischen Antriebe usw. ohne laufende Wartungsarbeiten zum Erhalt der Funktion auskommen. Regelmäßig wiederkehrendes Schmieren beispielsweise entfällt. Damit beschränkt sich die Instandhaltung auf Funktionskontrollen (Auslösen und Wiederöffnen der Brandschutzklappen) oder Instandsetzungsmaßnahmen bei Beschädigungen. Hygienisch bedingte Reinigungen sind im Rahmen der Gesamtreinigung der raumlufttechnischen Anlage oder bei Bedarf durchzuführen. Aufgrund der Wartungsfreiheit sind die Funktionskontrollen auch fernbetätigt einfach umzusetzen.

Besonders einfach und wirtschaftlich lässt sich dieses über das Wildeboer-Net Kommunikationssystem für Brandschutzklappen mit automatischer Kalendersteuerung durchführen. Die bewährten wartungsfreien FR90 Brandschutzklappen, Baureihe FR92 sind auch für den Einbau in Wände und Decken in massiver Holzbauweise und in Holzrahmenbauweise geeignet. Möglich sind Trockeneinbau mit Einbaurahmen und Nasseinbau mit Mörtel. Sie entsprechen der europäischen Produktnorm EN 15650 und verfügen über das CE-Kennzeichen. Die Feuerwiderstandsdauer der Brandschutzklappen beträgt bis zu 120 Minuten.

Das luftdichte Gehäuse, mit der Dichtheitsklasse C nach EN 1751, besteht aus verzinktem Stahl, mit abriebfestem Kalziumsilikat-Klappenblatt. Umlaufend druckgeformte Sicken sorgen besonders bei großen Abmessungen für die notwendige Stabilität und für den Absperrklappenblattfreilauf. Die gekapselten Auslöseelemente lösen bei 70°C oder 95°C Nenntemperatur aus. Die Antriebseinheiten sind manuell oder elektrisch zu betätigen.

Verfügbar sind Größen von DN 100 bis DN 800.

Dieses Produkt verfügt über eine Umwelt-Produktdeklaration (EPD) (...) und ist mit einem Hygienezertifikat (...) ausgezeichnet.

Alle Unterlagen finden Sie auf der Produktseite der FR90 Brandschutzklappe, Baureihe FR92 (...).


Bilder

Animationen


Beachten Sie auch folgende Produkte: